Montag, 11. Dezember 2017

Schwimmen im Freizeitbad Dümmer in Hüde


Im Sommer fahren wir gerne zum Baggersee zum Schwimmen und gehen natürlich auch in die Freibäder in der Nähe unseres Wohnortes.

Im Herbst, Winter und Frühjahr muss das Schwimmen natürlich nach Drinnen verlagert werden.

Da unsere Kids begeisterte Schwimmer sind muss ein Hallenbadbesuch von Zeit zu Zeit einfach sein.

Deshalb fahren wir an den Wochenenden gerne Richtung Dümmer zum Freizeitbad Dümmer in Hüde.

http://www.freizeitbad-duemmer.de/

Die Öffnungszeiten und Preise findet ihr hier:

Öffnungszeiten und Preise

Man kann sich auch 10er-Karten auf eine aufladbare Karte buchen lassen.

Das Bad ist ein kleines Hallenbad ohne großen Rutschen- oder sonstigen "Adventure"-Bereich aber mit schönem Schwimmbecken und kleinem Kinderbereich. Es hat zwar ein wenig "80er-Jahre Charakter" aber das ist nicht schlimm. Es ist alles sauber und in Ordnung gehalten. Es gibt große (Familien) und kleine Umkleidekabinen und jede Menge Schränke.

Als Tipp: Wir fahren am Sonntag immer so um ca. 11:30h dort hin, denn dann gehen gerade die Vormittagsbesucher und die Nachmittagsbesucher kommen erst ab ca. 13:00h, so dass man zu dieser Zeit ein recht leeres Schwimmbad hat.

Im Kinderbereich ist ein Babybecken und ein mittelgroßes Becken mit kleiner Rutsche und Wasserpilz.

Wasserspass

Im Sommer gibt es auch einen Außenbereich als Liegewiese, den wir aber auch noch nicht genutzt haben.

Ein kleines Restaurant/Cafe ist auch vorhanden. Dieses finden wir persönlich aber nicht so gut. Für eine Portion Pommes frites nach dem Schwimmen geht es aber sicherlich.

Wellness ist auch möglich.

Wellnessangebote

Haben wir noch nicht genutzt aber die Thaimassage werde ich mal in Zukunft testen.

Wem also in der kalten Jahreszeit nach einem Schwimmbadbesuch abseits der großen Freizeitbäder ist, dem kann ich dieses Bad sehr empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen