Montag, 18. Dezember 2017

Weihnachtsmarkt auf dem Rittergut Falkenhardt


Das Rittergut Falkenhardt in Diepholz mit Innenhof, Baumallee, Scheune, Stallungen und Hefefabrik bietet die ideale Kulisse für einen weihnachtlichen Markt. Am dritten Adventwochenende besuchten wir diesen schönen Weihnachtsmarkt.

Das Rittergut Falkenhardt liegt nördlich von Diepholz an der B69 Richtung Vechta (siehe meine Google Maps Karte).

Seit 2015 ist das Rittergut wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Wer zur Geschichte des Gutes mehr wissen will, hier ist alles sehr gut und ausführlich beschrieben: Rittergut Falkenhardt Infos

Das Rittergut wird nun für Events genutzt, u.a. auch ein Oktoberfest usw.

Nun zum zweiten Mal wurde dort ein weihnachtlicher Markt veranstaltet.

Man kann auf einem Parkplatz auf einer Wiese hinter dem Gut parken oder, so wie wir, in dem gegenüber dem Gut liegenden Wohngebiet. Dann geht man über die B69 zum Rittergut.






Um in den Innenhof und damit auf den Weihnachtsmarkt zu kommen müssen pro Erwachsenem 5€ gezahlt werden mit denen sicherlich u.a. die Pacht für das Gut und die Licht- und Musikinstallation finanziert wird.

Rund 60 Aussteller gruppierten sich im Innenhof der Gutsanlage, in der großen Scheune, den Nebengelassen und der alten Hefefabrik. Es gab Honig, Wein und edle Schnäpse, leckere Speisen von Wild- und regionalem Fleisch, Kartoffelpuffer, Waffeln, Mandeln, Crepes.










Für Kinder wurde auch viel geboten, wie Stockbrot machen (1€), Bastelzimmer und einem Stall mit Schweinen und einer Ziege.




Ein wirklich schöner Weihnachtsmarkt. Anders als die trubeligen Innenstadtweihnachtsmärkte, sehr schön gelegen und toll für einen vorweihnachtlichen Besuch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen