Freitag, 20. Oktober 2017

Ausflug (Herbst): Goldenstedter Moor


Am letzten Wochenende wollten wir das super schöne Wetter nochmals nutzen. So warm und schön war es leider dieses Jahr ja fast den ganzen Sommer nicht gewesen.

Wir wollten allerdings auch nicht so weit fahren, so dass wir uns aus unserer Ausflugsliste ein nahes Ziel raussuchten, wo wir bisher auch noch nicht gewesen waren.

Unsere Wahl fiel auf das Goldensteder Moor.

http://www.niz-goldenstedt.de/

Zur Lage siehe auch meine Google Maps Karte

Früher war ein nicht unerheblicher Teil des nordwestlichen Niedersachsens von Mooren bedeckt, die über die Jahrhunderte von den Menschen umgewandelt wurden. Auch heute wird noch das Moor bearbeitet und Torf gewonnen. Heute hat sich die Industrie jedoch dazu verpflichtet die abgebauten Flächen wieder zu renaturisieren.

Beim Haus im Moor finden sich einige tolle Unternehmungen, die gerade bei tollem Wetter sehr schön sind. Vom Haus im Moor, in dem es auch Cafe und Kuchen sowie einen leckeren Buchweizenpfannekuchen gibt, führen Wanderwege in und um das Moor.

Daneben kann man auch mit der Moorbahn fahren, die einmal täglich, aber zu unterschiedlichen Zeiten (siehe Homepage) fährt und ca. 1 1/2 Stunden unterwegs ist. Dabei erfährt man vieles über das Moor, seine Geschichte und wie sich die heute Situation darstellt.

Wir schauten uns ersteinmal auf dem Gelände um.




Dann wanderten wir eine kleine Runde in das Moor und fanden dabei sogar einen kleinen Frosch.



Dann holten wir uns Cafe und Kuchen und einen Buchweizenpfannkuchen im Cafe. Das war recht lecker und auch preisgünstig.

Um 16:00h fuhr heute die Moorbahn. Wir hatten uns gleich zu Anfang Tickets gekauft und nahmen nun in der Bahn Platz.









Auf der Bahnfahrt wird unterhaltsam die Geschichte des Moores erklärt. Zwischendurch macht man eine kleine Wanderung zu den Moorstechfeldern, auf denen heute noch Torf abgebaut wird. Auch das wird anschaulich erläutert.

Nach der Bahnfahrt durften die Kids noch auf dem tollen Spielplatz rumtoben und auch über die Hängebrücke gehen.




Ein toller Ausflug bei schönstem Wetter und sehr zu empfehlen für jede Altersklasse.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen